Fördert E-Bike fahren die Gesundheit?

Door Priscilla, 1 Mai 2019

Dies ist eine sehr häufig gestellte Frage. Wir von Stella haben natürlich eine passende Antwort für Sie. Die Antwort lautet: Fahrradfahren mit dem E-Bike fördert natürlich Ihre Gesundheit! Sie bewegen sich zwar mit einer Unterstützung eines Motors, aber ohne Ihren eigenen Beitrag zu leisten, funktioniert dies natürlich auch nicht. Darüber hinaus können Sie natürlich auch die Unterstütztung des Motors abschalten, um die Fahrt eigenständig fortzusetzen.

Immer in Bewegung

Die Niederlande haben einen sehr guten Ruf als Fahrradnation. Wahrscheinlich wird nirgendwo sonst so viel Fahrrad gefahren, wie in den Niederlanden. Stella spielt inden Niederlanden und auch bei uns eine große Rolle an der stetig wachsenden Beliebtheit von E-Bikes.

Ein E-Bike ist die beste Alternative für Menschen, die während des Radfahrens gerne zusätzliche Unterstützung erhalten möchten, um trotzdem den ganzen Tag lang gesund und flexibel unterwegs sein zu können. Es wird jedoch oft angenommen, dass das fahren mit einem E-Bike nicht gesund ist, weil das Fahrrad eine Unterstützung des Motors enthält.

Dies ist jedoch absolut nicht zutreffend. Fahren mit einem E-Bike ist genauso gesund wie mit einem normalen Fahrrad. Mit einem E-Bike gewinnen aber auch diejenigen wieder Freude an dieser Aktivität, die das Fahrradfahren schon längst aufgegeben hatten.

Denn auch beim Radfahren mit dem Elektrofahrrad verbrauchen Sie garantiert Kalorien. Natürlich kann die Pedalunterstützung auch ausgeschaltet werden, so dass Sie selbstständig treten müssen.

Service und Beratung

Wir bei Stella helfen Ihnen gerne bei der richtigen Auswahl und beraten Sie gerne ausführlich und kompetent. Eine Beratung betrifft Ihren gesundheitlichen Zustand und natürlich auch das Radfahren mit einem E-Bike und die zusätzlichen Vorteile. Auf einem E-Bike sind Sie immer in Bewegung und können individuell Entscheiden, wie stark die Unterstützung des Motors sein soll.