Passen Sie im Winter auf Ihren Akku auf

Door Priscilla, 4 Februar 2019

Der Akku Ihres E-Bikes ist kälteempfindlich. Wenn es kalt ist, fließt die Energie weniger leicht durch das System. Daher kann es vorkommen, dass die Reichweite im Winter geringer ist. Es ist daher wichtig, dass Sie in dieser Zeit gut mit dem Akku umgehen. Dies wirkt sich letztlich auf die Lebensdauer Ihres Akkus aus.

Wie Sie Ihren Akku richtig aufbewahren

Benutzen Sie Ihr E-Bike noch im Winter oder lassen Sie es lieber stehen? In beiden Fällen empfehlen wir Ihnen, die Bedienungsanleitung Ihres Akkus sorgfältig zu lesen und sorgfältig mit dem Akku umzugehen. Idealerweise in einem trockenen und belüfteten Raum bei Raumtemperatur. Befindet sich Ihr E-Bike im Schuppen oder draußen? Nehmen Sie dann den Akku aus dem Fahrrad und bewahren Sie ihn auf. Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Ladung noch halb voll ist. Ist dies nicht der Fall, laden Sie die Batterie auf.

Akku-Tipps

Möchten Sie den Akku Ihres Elektrofahrrads im Winter in gutem Zustand halten? Wir geben Ihnen einige nützliche Tipps:

  1. Überprüfen Sie immer das Handbuch für die Lagerungshinweise Ihres Akkus
  2.  Laden Sie den Akku nicht unbeaufsichtigt auf
  3. Stellen Sie sicher, dass der Akku im Winter immer Raumtemperatur hat
  4. Lassen Sie Ihren Akku niemals leer im Fahrrad, dies kann zu Tiefentladung führen
  5. Stellen Sie Ihr Fahrrad in eine Scheune oder Garage und lassen Sie es nicht draußen stehen
  6. Ein Fahrradakku muss regelmäßig entladen und aufgeladen werden, um gesund zu bleiben. Wenn Sie Ihr E-Bike in den Wintermonaten nicht benutzen, laden Sie den Akku mindestens einmal im Monat auf. Denken Sie daran, dass der Akku durch Selbstentladung langsam entladen wird.

Radeln mit Leichtigkeit

Das Winterwetter kann manchmal tückisch sein. Seien Sie auf der Straße immer gut vorbereitet, auch wenn es nur eine kurze Strecke ist. Überprüfen Sie regelmäßig Ihr Reifenprofil, Ihre Bremsen und Ihre Beleuchtung. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Position des Sattels für Sie bequem ist. Das bedeutet, dass Sie bei Bedarf problemlos mit den Füßen auf den Boden kommen können.