Bei Stella können Sie für eine Probefahrt in einem unserer Stella E-Bike Testcenter vorbeikommen oder einen Termin bei Ihnen zu Hause in NRW oder Niedersachsen einplanen. So können Sie in Ihrer eigenen vertrauten Umgebung freibleibend und sicher ein E-Bike testen. Unsere erfahrenen Fachverkäufer beraten Sie gerne. Täglich fahren mehr als hundertdreißig Stella-Busse durch Deutschland (NRW und Niedersachsen), die Niederlande und Belgien. Sie wohnen in NRW oder Niedersachsen? Dann können wir auch schnell eine kostenlose Probefahrt in Ihrer Straße einplanen.

Warum Sie eine Probefahrt machen sollten

In der Orientierungsphase möchten Sie wissen, welches Modell zu Ihnen passt. Stella hat ein großes Sortiment an E-Bikes. Es stellt sich jedoch die Frage, wofür Sie Ihr E-Bike nutzen möchten. Zunächst muss entschieden werden, welche Motorposition Sie bevorzugen. Ist Ihnen ein Vorderradmotor oder ein Mittelmotor lieber? Das können Sie während einer Probefahrt herausfinden. Ein Vorderradmotor eignet sich prima in städtischen Gebieten und zum täglichen Gebrauch, ein Mittelmotor ist leistungsstärker und dadurch auch in hügeligen Regionen gut geeignet. Klicken Sie hier für mehr Informationen über die Motoren.

Akku und Sitzposition

Der Akku gehört zu den wichtigsten Komponenten eines E-Bikes. Je länger Sie Fahrrad fahren möchten, desto leistungsstärker muss der Akku Ihres Elektro-Fahrrads sein. Lassen Sie sich gut beraten, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Es ist gut zu wissen, dass Akkus von Stella nach strengen europäischen Normen getestet werden und den höchsten Standards entsprechen. Sie möchten mehr über Akkus erfahren? Lesen Sie hier mehr über Akkus und dazugehörige Tipps.

Sitzen Sie bequem auf dem E-Bike? Hat das Elektro-Fahrrad die richtige Sitzposition und Rahmenhöhe für Sie? Auch dies sollten Sie bei einer Probefahrt testen. Darüber hinaus gibt es drei unterschiedliche Arten von Displays, auf denen Sie in Sekundenschnelle sehen können, in welchem Unterstützungsstand Sie sich befinden und wie schnell und wie viele Kilometer Sie bereits gefahren sind.

Checkliste für Ihre eigene Probefahrt

Es gibt einige Punkte, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie ein E-Bike kaufen möchten. Durch eine Probefahrt können Sie herausfinden, was am besten zu Ihnen passt. Darüber hinaus haben Sie genügend Zeit, um einem E-Bike Berater Fragen über unseren Service oder die Garantie zu stellen. Damit Sie Ihre Probefahrt ideal nutzen können, haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt:

  • Fahren Sie mehrere Runden auf dem E-Bike und vermeiden Sie keine Bremsschwellen und dunkle Unterführungen. So finden Sie am besten heraus, wie komfortabel das E-Bike wirklich ist und wie die Beleuchtung funktioniert;
  • Planen Sie bereits vor der Probefahrt Ihre Route;
  • Testen Sie sowohl E-Bikes mit Mittelmotor als auch Modelle mit einem Vorderradmotor;
  • Prüfen Sie, ob Sie die Sattelhöhe selber anpassen können;
  • Fragen Sie nach Servicemöglichkeiten bei Stella;
  • Schauen Sie sich die Beleuchtung an und fragen Sie nach den Sicherheitsstandards;
  • Erfahren Sie unsere Modelle und entdecken Sie, welches Modell am besten zu Ihnen passt.