So machen Sie Ihr E-Bike startklar für den Sommerurlaub_2320x1000

So machen Sie Ihr E-Bike startklar für den Sommerurlaub!

Es ist bald soweit, der Sommerurlaub steht vor der Tür! Sie möchten Ihr E-Bike dieses Jahr mit in den Urlaub nehmen? Machen Sie einen ausführlichen Check, bevor Sie auf Entdeckungstour gehen. Mit unserer Checkliste können Sie sorglos in den Sommerurlaub starten.

E-Bike Check

Bevor Sie in den Sommerurlaub aufbrechen, sollten Sie Ihr E-Bike überprüfen. Schließlich wollen Sie Ihren Urlaub genießen, Radtouren unternehmen und nicht von einem Defekt an Ihrem Elektrofahrrad überrascht werden!

1) Waschen Sie Ihr E-Bike

Vielleicht haben Sie bereits beim Frühjahrsputz Ihr E-Bike gereinigt. Falls nicht, wird es höchste Zeit! Schließlich wollen Sie sich und Ihr E-Bike im Sommerurlaub von der besten Seite zeigen. Spülen Sie Ihren Fahrradrahmen, die Speichen, die Felgen sowie den Lenker gut ab und trocken Sie das E-Bike danach mit einem Tuch. Kontrollieren Sie den Lack und reiben Sie diesen eventuell mit einem hierfür vorgesehenen Fahrradöl ein.

2) Überprüfen Sie die Reifen

Stimmt der Reifendruck Ihres E-Bikes noch oder müssen die Reifen aufgepumpt werden? Überprüfen Sie Ihre Reifen, damit Sie auch im Sommerurlaub maximale Entfernungen mit Ihrem Elektrorad zurücklegen können. Entfernen Sie, falls vorhanden, kleine Steinchen im Profil.

3) Sattelhöhe einstellen

Ist Ihr Sattel richtig eingestellt? Vielleicht haben Sie Ihr E-Bike an jemanden ausgeliehen, wodurch die Sattelhöhe nicht mehr perfekt auf Sie abgestimmt ist? Stellen Sie diesen dann wieder auf die gewünschte Höhe ein, damit Sie optimalen Sitzkomfort erfahren.

4) Schmieren Sie die Fahrradkette und Scharniere

Sie sollten ebenfalls an die Fahrradkette und Scharniere denken. Reinigen Sie diese zuvor von Fett, Öl, Schmutz, Sand oder Staub. Das geht ganz einfach mit einem Lappen, Kettenreiniger und einer kleinen Bürste. Wenn die Antriebskettte sauber und trocken ist, können Sie mit dem Schmieren der Fahrradkette und Scharniere beginnen. Drehen Sie dabei an der Kurbel, um die Kette zu bewegen und das Schmiermittel gut zu verteilen. Gut geschmiert ist halb gewonnen!

5) Kontrollieren Sie Ihr Fahrradschloss

Auch im Urlaub sollten Sie stets darauf achten, dass Ihr E-Bike gut abgeschlossen ist. Kontrollieren Sie Ihr Fahrradschloss. Funktioniert dieses noch einwandfrei? Im Urlaub sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihr Elektrorad gut abschließen. Denken Sie daran, es ebenfalls an einem Fahrradständer oder einem anderen festen Gegenstand zu befestigen. So beugen Sie einem möglichen Diebstahl vor.

6) Fahrradlicht

Im Sommer bleibt es lange hell. Stellen Sie dennoch sicher, dass Ihr Fahrradlicht funktioniert, um sowohl im Dunkeln als auch bei schlechten Wetterverhältnissen stets gut sichtbar zu sein. Kontrollieren Sie das Vorder- und Rücklicht und wechseln Sie, falls notwendig, die Batterien aus.

7) Reparatur- und Wartungsarbeiten

Sie möchten Ihr E-Bike warten lassen oder haben doch noch einen Defekt entdeckt? Unsere Stella Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter. Vereinbaren Sie einfach einen Termin für Servicearbeiten in unserem E-Bike Servicecenter in Nettetal. Sie können nicht in Nettetal vorbei kommen? Dann kommen wir auch gerne bei Ihnen zu Hause vorbei.

Startklar für den Sommerurlaub

Mit diesen Tipps können Sie in den Sommerurlaub starten und den Urlaub in vollen Zügen genießen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!