Fahrradhelme

Fahrradhelme

Fahrrad oder E-Bike fahren ist eine umweltfreundliche Art der Fortbewegung und wird bei Groß und Klein immer beliebter. Umso wichtiger ist es, ebenfalls an die eigene Sicherheit zu denken. Ein Fahrradhelm ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Er schützt Sie vor Stürzen und Unfällen. Das ist wichtig, denn ein Unfall kann auch durch andere verursacht werden. Durch E-Bikes können Sie durch die elektronische Unterstützung mit weniger Aufwand höhere Geschwindigkeiten erreichen. Ein guter Fahrradhelm kann schweren Verletzungen vorbeugen und ist daher essentiell.

 

Was für Arten von Fahrradhelmen gibt es?

Es gibt drei Arten von Fahrradhelmen. Hartschalen-Helme, Mikroschalen-Helme und Softshell-Helme. Softshell-Helme entsprechen nicht mehr den modernen Anforderungen und sind daher nicht zu empfehlen. Hartschalen Fahrradhelme haben ein relativ hohes Gewicht und werden vor allem im Profisport verwendet.

Für den normalen Straßengebrauch eigenen sich vor allem Mikroschalen-Helme. Diese sind deutlich leichter als die Hartschalen Helme und verfügen über Lüftungsöffnungen. Das Gewicht eines Fahrradhelms liegt in der Regel zwischen 250 g und 450 g. Mikroschalen-Helme sind am weitesten  verbreitet.

Worauf müssen Sie beim Kauf eines Fahrradhelms achten?

Wir geben Ihnen ein paar Ratschläge mit auf den Weg, welche Sie beim Kauf eines Fahrradhelms beachten sollten.

Ein guter Fahrradhelm sollte den folgenden Kriterien entsprechen:

  • Der Fahrradhelm sollte kompakt und leicht im Gewicht sein – je leichter der Helm, desto komfortabler ist er zu tragen.
  • Ein gutes Belüftungssystem und ein Visier als Sonnenschutz erhöhen den Komfort und beugen Überhitzung vor.
  • Der Fahrradhelm muss gut passen. Er muss fest sitzen und darf nicht drücken oder hin und her rutschen.
  • Der Helm sollte sich flexibel an die Kopfform anpassen können.
  • Der Fahrradhelm sollte den gängigen Sicherheitsnormen entsprechen und ein entsprechendes Prüfsiegel besitzen.

Neben den oben genannten Kriterien sollte Ihnen der Helm natürlich auch gefallen. Denn: Nur wenn Sie den Fahrradhelm tragen, sind Sie gut geschützt.

Unsere Fahrradhelme überzeugen durch moderne Technologien, die gute Qualität für mehr Sicherheit, den Komfort sowie das Design. Sie eignen sich daher perfekt für Fahrrad- und E-Bike-Touren. Egal, ob Sie nur eine kurze Strecke fahren oder längere Ausflüge mit Ihrem Elektrorad unternehmen möchten.

Den richtigen Fahrradhelm kaufen

Wenn Sie einen Fahrradhelm kaufen möchten, sollten Sie auf eine gute Passform des Helms achten. Die optimale Größe ist individuell zu bestimmen und hängt von der Kopfform ab. Die nachfolgenden Tipps helfen Ihnen dabei, einen Fahrradhelm zu finden, der gut sitzt und somit für den optimalen Schutz sorgt. 

Die richtige Fahrradhelm-Größe ermitteln

Ein guter Fahrradhelm allein reicht nicht aus. Die richtige Passform des Helms ist ausschlaggebend, damit der Helm bei einem Sturz nicht verrutscht. Die Helmgröße ermitteln Sie wie folgt:

1.     Sie benötigen ein Maßband.

2.     Messen Sie Ihren Kopfumfang. Das Maßband sollte 2,5 cm über Ihren Augenbrauen platziert werden.

3.     Die ermittelte Zahl in Zentimetern ergibt Ihre Helmgröße.

Der richtige Sitz des Gurtsystems

Beim Kauf eines Fahrradhelms sollten Sie ebenfalls darauf achten, dass der Gurt gut sitzt. Der Sicherheitsverschluss wird unter dem Kinn getragen und lässt sich in der Regel durch einen Steckverschluss verschließen. Hierbei sollten Sie auf folgende Dinge achten:

  • Die Ohren müssen frei liegen.
  • Der Kinnriemen schneidet nicht in die Haut ein.
  • Zwischen Riemen und Kinn befindet sich im Idealfall ein Finger Abstand.
  • Der Riemen und der Helm liegen komfortabel an.

Wann muss ein Fahrradhelm ausgetauscht werden?

Der Fahrradhelm sollte auf jeden Fall ausgewechselt werden, wenn nach einem Sturz Defekte zu erkennen sind. Risse in der Schale beeinflussen die Schutzwirkung eines Fahrradhelms deutlich. Auch wenn Sie von außen keine Beschädigungen erkennen, könnte die Schutzwirkung des Fahrradhelms stark eingeschränkt sein. Daher sollten Sie sich auch dann nach einem neuen Helm umschauen, wenn nach einem Sturz keine äußeren Schäden zu erkennen sind. Nur so ist garantiert, dass der Helm bei erneuten Stürzen vollsten Schutz bietet. Es geht schließlich um Ihre eigene Sicherheit!

1 Vorheriger Verkaufspreis

* Inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung ausschließlich in NRW und Niedersachsen.